envelope-oenvelopebookscartsearchmenu

Da venticinque anni, la Birkbrunn Studentenheim svolge le sue attività di formazione tra studenti dell'Università di Vienna. Nel suo messaggio per il 25º anniversario, il Prelato dell'Opus Dei si augura che la Residenza universitaria, nella nuova fase

Rom, den 27. September 1989

Jesus beschütze mir meine Söhne vom Studentenheim Birkbrunn!
Soeben erreicht mich die Nachricht, dass Ihr die ersten 25 Jahre Birkbrunn gebührend feiern wollt. Da schreibe ich Euch gleich diese Zeilen, um Euch zu versichern, dass ich Euch von Herzen begleite in Eurer Danksagung für die reichen Früchte, mit denen Gott Eure Arbeit in dieser Zeit gesegnet hat.

Besonders am Tag der Wiedereröffnung des Studentenheims, den Ihr, nach glücklichem Abschluss der Umbauarbeiten, in Gegenwart des lieben Herrn Kardinals Gröer begeht, werde ich im Gebet an Eurer Seite sein. Voll gläubiger Zuversicht, und gestützt auf die Fürsprache unseres geliebten und verehrten Gründers, empfehle ich Gott dem Herrn die apostolische Wirksamkeit der neuen Etappe, in die Ihr startet. Sorgt dafür, dass Euer intensives Studium, Eure gut getane Arbeit und Euer Apostolat ihre ganze Kraft holen aus einem soliden Gebetsleben, aus Eurem ununterbrochenen, vertrauten, liebevollen Zwiegespräch mit Christus und mit Seiner —und unserer— Mutter Maria.

Betet unentwegt für die Anliegen meiner Messe und für mich.
In lieber Verbundenheit sende ich Euch —für meine Söhne von Birkbrunn, für alle derzeitigen und ehemaligen Heimbewohner, für Eure Familien, sowie für Euren aufrechten und beherzten Eifer, den Menschen zu dienen— von Herzen meinen Segen

Euer Vater

Alvaro


Romana, Nº 9, Luglio-Dicembre 1989, p. 255-256.

Invia ad un amicoInvia ad un amico